Die Kraft des Gebens bei GF feiern

Von Olivia Pozder

GlobalFoundries (GF) glaubt fest an die Kraft der Philanthropie und ist stolz auf seine Geschichte des gesellschaftlichen Engagements auf globaler und lokaler Ebene. Das Spendenprogramm von GF, GlobalGives, ist ein wahrhaft globales Programm, das unserem Unternehmen und unseren Mitarbeitern die Möglichkeit bietet, philanthropische Zwecke zu verfolgen. GlobalGives veranschaulicht, was das Herzstück des philanthropischen Engagements von GF ist - unsere Mitarbeitenden und ihr Wunsch, einen positiven sozialen Einfluss zu ermöglichen. Die Unterstützung der Leidenschaften der Mitarbeitenden ist ein Hauptmerkmal der philanthropischen Programme und Bemühungen von GF.

"Ich bin sehr stolz auf die Resonanz, die GlobalGives bei unseren Mitarbeitern findet", sagte Mike Cadigan, Senior Vice President of Customer Design Enablement bei GF und Executive Sponsor von GlobalGives. "Es ist sehr lohnend, das große Engagement der Mitarbeiter bei der Unterstützung dieser Initiativen und das allgemeine Niveau der Fürsorge im gesamten Unternehmen zu sehen."

Was ist GlobalGives?

GlobalGives

Die unternehmensweiten Bemühungen, etwas zurückzugeben, werden von dem Wunsch der Mitarbeitenden angetrieben, einen Beitrag zu den lokalen Gemeinschaften zu leisten, in denen GF tätig ist. Diese starke Kultur des philanthropischen Engagements ebnete den Weg für die Schaffung des GlobalGives-Programms im Oktober 2016. Bei seiner Einführung diente das GlobalGives-Programm als Möglichkeit für GF, schnell auf Katastrophen rund um den Globus zu reagieren, und ermöglichte es den Mitarbeitenden, für Anliegen zu spenden, die ihnen am Herzen liegen.

Es dauerte nicht lange, bis wir erkannten, dass dieses neue Programm ein Gewinn für das Spendenwesen des Unternehmens sein würde. Eine Woche nach dem Start nutzte GF das neu eingerichtete Programm, um schnell auf den Hurrikan Matthew zu reagieren und den Bedürftigen Hilfe zu leisten. Zusätzlich zu der Startspende von 5.000 US-Dollar sammelten die Mitarbeiter von GF 21.513 US-Dollar, um den Opfern der Zerstörung zu helfen. Der Erfolg dieser ersten Kampagne zeigte schon früh, dass das Engagement und der Enthusiasmus unserer Mitarbeiter uns zu dem GlobalGives-Programm führen würden, das wir heute haben!

Kim Shinmoto

Kim Shinmoto, Direktorin für Mitarbeiterkommunikation bei GF, leitet das GlobalGives-Team und konnte beobachten, wie die Leidenschaft der Mitarbeiter, die das Programm vor sechs Jahren ins Leben rief, auch heute noch anhält. "Das Programm wurde von einigen wenigen Mitarbeitern ins Leben gerufen, und das Angebot und die Beteiligung der Mitarbeiter wächst von Jahr zu Jahr. Es ist wirklich eine Ehre, ein Programm zu leiten, das so tief in den Herzen und Köpfen der GF-Community verwurzelt ist", sagte sie.

GlobalGives und die Rolle von GF in der Gemeinschaft

Mike Cadigan

Cadigan und Shinmoto sind sich einig, dass GF die Verantwortung hat, ein guter Nachbar und ein guter Unternehmensbürger zu sein, der mit gutem Beispiel vorangeht und eine Kultur des Gebens ermöglicht. "Wir nehmen unsere Rolle in der Gemeinschaft sehr ernst, indem wir die Bedürfnisse unserer Mitarbeiter, ihrer Familien und Nachbarn so gut wie möglich erfüllen", sagte Shinmoto. "Das ist eine wichtige Möglichkeit, den Gemeinden, in denen GF vertreten ist, unsere Wertschätzung und unseren Respekt zu zeigen.

Mike Cadigan schloss sich dieser Meinung an und fügte hinzu, dass die Notwendigkeit eines Engagements in den Gemeinden aus der Rolle resultiere, die GF als wichtiger Arbeitgeber in diesen Gebieten spiele. "Es ist wichtig für unsere Mitarbeiter, also ist es auch wichtig für das Unternehmen", sagte er. "GF ist stolz auf seine Mitarbeitenden und die umliegenden Gemeinden und ist bestrebt, seine Wertschätzung durch die Unterstützung unserer Nachbarn zu zeigen.

Durch die Förderung einer Kultur des Gebens ermutigt GF seine Mitarbeitenden, eine aktive Rolle in ihren Gemeinden zu übernehmen, und sucht ständig nach Möglichkeiten, die Spendenfreudigkeit der Mitarbeitenden weiter zu fördern. Cadigan sagte, er glaube, dass die Schaffung einer Kultur des Gebens auch die Suche nach neuen Wegen einschliesse, um das Engagement zu fördern und das Programm integrativer zu gestalten. Er sieht dies als einen Aspekt der Verantwortung von GF gegenüber seinen Mitarbeitenden. "Wir haben eine Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitenden, ihnen die Dinge zur Verfügung zu stellen, die sie brauchen, um bei der Arbeit erfolgreich zu sein, und gleichzeitig die Spendenkultur zu unterstützen, die sie sich wünschen", sagte er.

COVID-19 Erleichterung

Im Januar 2020 erweiterte GF sein GlobalGives-Programm und investierte in ein Mitarbeiter-Matching-Programm, um das Engagement der Mitarbeiter in den Gemeinden weltweit weiter zu unterstützen. GF war sich kaum bewusst, welche wichtige Rolle das neue Programmmerkmal bei der Unterstützung von Gemeinden auf der ganzen Welt bei der Bekämpfung der COVID-19-Pandemie spielen würde, die bald darauf folgen sollte. Die Reaktion von GF auf COVID-19 machte deutlich, dass das GlobalGives-Programm in der Lage ist, eine koordinierte, globale Reaktion auf lokaler Ebene zu implementieren. Da die Auswirkungen von COVID-19 in den einzelnen Gemeinden unterschiedlich stark spürbar waren, stellte die lokalisierte Hilfsstrategie von GF sicher, dass die Bemühungen des Unternehmens auf der Grundlage der regionalen Bedürfnisse die größtmögliche Wirkung erzielten.

Mit der finanziellen Unterstützung von GF und einer speziellen 200-prozentigen Matching-Kampagne ermittelte jeder globale GF-Standort den besten Weg, um seine Gemeinschaft in dieser Zeit der unglaublichen Unsicherheit zu unterstützen, und konzentrierte sich dabei auf die Bereiche Ernährungssicherheit, humanitäre Bedürfnisse, Gesundheit, Bildung und Gemeindeentwicklung. Bis Ende 2020 haben GF und seine Mitarbeitenden über das GlobalGives-Programm insgesamt 2,2 Millionen US-Dollar für die Hilfe gespendet. GF stellte zudem seine Reserven an persönlicher Schutzausrüstung (PSA), darunter auch Masken, für ein von den Mitarbeitenden geleitetes Spendenprogramm zur Verfügung, um den Bedarf von medizinischem Personal und Ersthelfern in der Region zu decken. Insgesamt ermöglichte GF seinen Mitarbeitenden, über 80 000 Masken für gefährdete Menschen in ihren Gemeinden zu spenden.

Mehr erreichen durch Integration und Mitarbeiterbindung

GlobalGives entstand aus der Nachfrage der Mitarbeiter und konzentrierte sich auf Anliegen, die den Teammitgliedern von GF wichtig waren, und das Programm hat sich weiterentwickelt, um dieses Gefühl der Inklusivität weiter zu fördern. Um die Bedeutung des "Gebens" noch stärker zu betonen, hat GF in diesem Jahr ein Freiwilligen-Matching für diejenigen eingeführt, die ihre Zeit für die Dinge einsetzen wollen, die ihnen am Herzen liegen. Wie erwartet, war die Resonanz der Mitarbeitenden äusserst gross.

Mit dem "Volunteer Matching" können wir GlobalGives noch inklusiver machen, indem wir Möglichkeiten schaffen, das Engagement unserer Mitarbeiter anzuerkennen, unabhängig davon, ob sie Geld oder ihre Zeit spenden", sagte Shinmoto. Der Wert, der dem Feedback der Mitarbeiter beigemessen wird, unterstützt die Verbindung und die Einbeziehung der Mitarbeiter. "Die Mitarbeiter sehen GlobalGives als ihr Programm, und das ist es auch", so Cadigan. "Die Mitarbeiter teilen gerne mit, was ihnen am Herzen liegt, und machen Vorschläge, welche Zwecke und Spendenaktionen von GlobalGives unterstützt werden sollten. Sie teilen auch Ideen mit, wie GlobalGives als Programm weiter verbessert werden kann. Wir ermutigen diese Vorschläge, gehen auf sie ein, führen einen Dialog über sie und setzen sie schnell um. Dieser Ansatz ermöglicht die Agilität von GlobalGives, indem er einen lokalen Fokus und eine regionale Perspektive auf globale Anliegen und Themen bietet.

Shinmoto stimmte zu, dass die Verbindung zu den Mitarbeitern und der Fokus auf Inklusivität der Schlüssel zum Erfolg des Programms sind. "Viele GlobalGives-Kampagnen gehen auf eine Anfrage von Mitarbeitern zurück oder werden durch deren Beiträge und Feedback geprägt", sagte sie. "Ihre Sichtweise fließt in die Kampagnen ein, die wir starten, die Regionen, die wir unterstützen, die Gründe, die wir auswählen, und die Programmfunktionen, die wir anbieten."

Ein wachsendes Programm

Die integrative Unternehmenskultur von GF hat dazu beigetragen, die von GlobalGives verfolgten Ziele zu gestalten. Als Halbleiterunternehmen war einer der ersten Schwerpunkte von GlobalGives die Unterstützung von Programmen in den Bereichen Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik (STEM). MINT ist auch heute noch eine Priorität für GF - das [email protected] wird immer umfangreicher und größer -, aber GlobalGives hat sich zunehmend auf ein breiteres und umfassenderes Spektrum von Anliegen konzentriert, einschließlich einer stärkeren Ausrichtung auf die Bemühungen von GF in den Bereichen Vielfalt, Gleichberechtigung und Integration (DE&I). Seit 2021 arbeitet GlobalGives eng mit den von GF-Mitarbeitern geleiteten Employee Resource Groups (ERGs) zusammen, um die von den ERGs ausgewählten Anliegen und Initiativen zu unterstützen. Durch diese Partnerschaft konnten die ERGs die GlobalGives-Plattform zur Unterstützung von Anliegen nutzen, die für jede Gruppe wichtig sind, und GlobalGives konnte sein Ziel, GF und seinen Mitarbeitern eine Struktur zu bieten, um durch Philanthropie etwas zu bewirken, weiter vorantreiben.

ONEGF

GlobalGives wird definiert und geprägt durch seinen Ursprung an der Basis, die wachsende Beteiligung, den Enthusiasmus der Mitarbeiter und die Fähigkeit, sowohl auf globaler als auch auf lokaler Ebene zu helfen. Hinter all dem steht laut Shinmoto ein weiteres Merkmal, das das Programm einzigartig macht. "GlobalGives ist wirklich global ausgerichtet und verbindet Mitarbeiter auf der ganzen Welt mit etwas Größerem und miteinander", sagte sie. "Es ist unglaublich, was wir gemeinsam als ONEGF erreichen können.

GF ist stolz darauf, wie sich das GlobalGives-Programm entwickelt hat, und auf die Mitarbeiter, deren Engagement und Leidenschaft es zu dem gemacht haben, was es heute ist. GF ist gespannt darauf, wie die GlobalGives-Plattform weiter wachsen wird und den Mitarbeitenden noch mehr Möglichkeiten bietet, etwas zu geben. Klicken Sie hier, um mehr über GlobalGives und die damit unterstützten Projekte zu erfahren.